++ WERBEPREIS ADWIN: JUROREN SIND KINDER ++ AUSHUBDEPONIE MALONS: RÖTHIS STARTET BÜRGERBETEILIGUNG ++ WORLD FUTURE COUNCIL VERÖFFENTLICHT "BREGENZER ERKLÄRUNG" ++ 10. WORLD FUTURE FORUM IN BREGENZ: "POSSIBILISTEN" AUF DER SUCHE NACH LÖSUNGEN ++

Sonntag, 21. April 2019

927e838a450e2fe6225edfc3d12e2463Vorarlberger Reiseveranstalter seit 18 Jahren erfolgreich mit Städte- und Badereisen

Götzis, 8. November 2016 – High Life Reisen wurde Dritter bei „Austria’s Leading Companies“ in Vorarlbergs „Goldenem Mittelbau“. Damit konnte der Reiseveranstalter nach 2004 bereits zum zweiten Mal eine Top-Platzierung in diesem renommierten Wettbewerb einfahren.

Gestern Abend wurde High Life Reisen erneut beim Unternehmenswettbewerb Austria’s Leading Companies ausgezeichnet. 2004 gewann man in Vorarlberg in der Kategorie „Kleinbetriebe“ (bis 10 Millionen Euro Umsatz), dieses Jahr freut sich das Unternehmen über Platz 3 in der Kategorie „Goldener Mittelbau“ (10 bis 50 Millionen Euro Umsatz).

Dynamisches Wachstum
Der Wechsel in der Kategorie ist Folge des stetigen Wachstums, das der Betrieb seit seiner Gründung 1998 verzeichnen konnte. Neben dem klassischen Reisebürogeschäft legt das mittelständische Unternehmen den Fokus auf die Reiseveranstaltung. High Life Reisen ist der führende Anbieter von Bade- und Städtepauschalreisen ab den regionalen Airports Altenrhein und Friedrichshafen.

Bis zu 4.000 Passagiere werden beispielsweise jährlich von Altenrhein nach Wien gebucht. Zusätzliche Städteziele sind Berlin, Hamburg und Stuttgart. Die Badereisen-Destinationen sind Sardinien, Elba und Kroatien. Von Mai bis Oktober starten jeden Samstag gleich drei Maschinen von People’s im Auftrag von High Life Reisen nach Nord- und Südsardinien sowie nach Pula in Kroatien. Daraus resultieren Buchungen für etwa 4.000 Feriengäste. In den verschiedenen Destinationen verfügt High Life Reisen über Zimmerkontingente in mehr als 200 renommierten Hotels.

Besonders in den letzten fünf Jahren wurde massiv in die Technologie investiert. Sämtliche Destinationen sind zu tagesaktuellen Preisen online buchbar. Eine Entscheidung, die sich bewährt hat: „Durch unsere Flexibilität als mittelständisches Unternehmen konnten wir auch die Intersky-Insolvenz erfolgreich bewältigen“, zeigt sich Geschäftsführer Michael Nachbaur überzeugt. Mittlerweile befindet man sich wieder auf Wachstumskurs.

Renommierter Wettbewerb
Der Wettbewerb „Austria's Leading Companies“ wird seit 1997 von PricewaterhouseCoopers und dem Kreditschutzverband von 1870 durchgeführt. Die erfolgreichsten Unternehmen Österreichs werden mit einem Preis ausgezeichnet, der sich mittlerweile als heimlicher „Oscar der Wirtschaft“ etabliert hat. Die Überreichung erfolgt im Rahmen festlicher Galas in allen Bundesländern.

Das Punktesystem fußt auf der Entwicklung wichtiger wirtschaftlicher Kennzahlen (Umsatzwachstum, EBIT-Marge, Eigenkapitalentwicklung, Working Capital Ratio, Operating Cash Flow, Return of Capital Employed und Liquidität) während der vergangenen drei Jahre.

Informationen: www.highlife.at

 

Fact-Box:
High Life Reisen

High Life Reisen wurde 1998 gegründet. In den Büros in Götzis (Österreich) und Altenrhein (Schweiz) arbeiten 20 Mitarbeiter. Mit Städte- und Badereisen von den Bodenseedestinationen Altenrhein und Friedrichshafen aus wird jährlich ein zweistelliger Millionenbetrag umgesetzt. High Life Reisen ist nicht nur Reisebüro, sondern auch Reiseveranstalter. Jährlich werden bis zu 14.000 Kunden verzeichnet.

 

Downloads:

PA High Life Reisen ALC PA High Life Reisen ALC.doc (27 kB)

 

 HighLife GF HighLife_GF.jpg (1001 kB)
Michael Nachbaur, Geschäftsführer von High Life Reisen, kann sich bereits zum zweiten Mal über eine Top-Platzierung bei „Austria’s Leading Companies“ freuen.

 

 HighLife Buero HighLife_Buero.jpg (1 MB)
Die neu eröffneten Büroräumlichkeiten am Garnmarkt in Götzis bieten optimale Beratungsmöglichkeiten.

 HighLife ALC HighLife_ALC.jpg (2 MB)
Verkaufsleiterin Nadja Nachbaur mit Commerzbank-Manager Carsten Richter bei der Preisverleihung.

Copyright: High Life Reisen / Udo Mittelberger bzw. Günther Peroutka. Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über High Life Reisen. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.

 

Rückfragehinweis für die Redaktionen:
High Life Reisen GmbH, Michael Nachbaur, Telefon +43/5523/649500, Mail michael.nachbaur@highlife.at
Pzwei. Pressearbeit, Werner Sommer, Telefon +43/699/10254817, Mail werner.sommer@pzwei.at

KURZMELDUNGEN
  • Über das Schreiben: „eine wunderbare Sache“

    MaxLang2Ein Gespräch mit dem Bregenzer Autor und Texter Max Lang über das Schreiben und seine Inspirationsquellen. Hier geht es zum Interview.

     
  • If you fail to plan, you are planning to fail!

    P2 Blog Jahresplan 157Tipps wie sie ihre Kommunikation über das Jahr hinweg richtig planen finden sie hier

    Merken

     
  • Das hat mit Gleichberechtigung nichts zu tun

    weltfrauentag 157Heute am 8. März 2017 ist der Internationale Frauentag. Da wollen auch wir etwas dazu sagen.

    Merken

    Merken

    Merken