++ WERBEPREIS ADWIN: JUROREN SIND KINDER ++ AUSHUBDEPONIE MALONS: RÖTHIS STARTET BÜRGERBETEILIGUNG ++ WORLD FUTURE COUNCIL VERÖFFENTLICHT "BREGENZER ERKLÄRUNG" ++ 10. WORLD FUTURE FORUM IN BREGENZ: "POSSIBILISTEN" AUF DER SUCHE NACH LÖSUNGEN ++

Donnerstag, 20. Juni 2019

3ba9af181751761d3b387f74ded2d783Prominente Redner wie Matthias Horx und Anselm Grün am 6. und 7. April am Chiemsee

Baumkirchen,10. Februar 2017 – Trump baut eine Mauer an der Grenze, die Briten treten aus der EU aus, Banken droht die Pleite. In vielen Ländern Europas zeigen sich tiefe Gräben in der Gesellschaft – auch in Österreich. Wie gehen Führungskräfte mit solchen Umbrüchen um? Wie können Unternehmen und Organisationen Zukunft erfolgreich gestalten? Damit beschäftigt sich die erste FUTURE-Konferenz des österreichischen Trainernetzwerks FUTURE am 6. und 7. April am Chiemsee. Prominente Referenten sind Matthias Horx, Anselm Grün, Stephan Schulmeister und Joachim Bauer.

5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Ausbildungen von FUTURE in den vergangenen 25 Jahren absolviert. Das in Baumkirchen (Tirol) ansässige Trainernetzwerk bildet Coaches und Führungskräfte nach der selbst entwickelten FUTURE-Methode aus und unterstützt Unternehmen und Organisationen. Gegründet wurde das Netzwerk in Österreich, aktiv ist es mittlerweile im ganzen deutschsprachigen Raum sowie in Italien.

Am 6. und 7. April lädt FUTURE zu seiner ersten Konferenz nach Chieming am Chiemsee ein. „Wir haben Zukunft“ lautet das optimistische Motto. „Auch wenn wir unsere Zukunft selbst gestalten, wirken doch ständig äußere Einflüsse auf uns ein“, schildert FUTURE-Gründer, Wolfgang Stabentheiner. „In einer Zeit technologischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und nicht zuletzt mentaler Umbrüche müssen wir dazu eine spezielle Zukunftskompetenz entwickeln.“ Sie werde die klassische Fähigkeiten wie Fach-, Management- oder Führungskompetenz ergänzen.

Bekannte Referenten
Wie diese Zukunftskompetenz aussieht, dem gehen bei der FUTURE-Konferenz vier bekannte Referenten nach: Der Arzt, Molekular- und Neurobiologe Univ.-Prof. Dr. Joachim Bauer spricht über menschliche Grundmotivationen aus neurowissenschaftlicher Sicht. Pater Dr. Anselm Grün benennt die wichtigsten Eigenschaften guter Führungskräfte: „Menschen führen, Leben wecken“.

Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Mag. Dr. Stephan Schulmeister plädiert für einen „New Deal“ in der Zeit eines krisenhaften Kapitalismus. Zuletzt gibt Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx eine Anleitung zum Zukunftsoptimismus anstelle von „blindem Pessimismus“. In Workshops und zwischen den Veranstaltungen besteht die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

Konkrete praktische Impulse
„Bei der FUTURE-Konferenz bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl geistige Anregungen als auch konkrete praktische Impulse für ihr berufliches Wirken“, betont Initiatorin Birgit Schuler. „Sie können Ihre eigene Zukunftskompetenz entdecken und weiter entfalten sowie die Zukunftsfähigkeit ihrer Mitarbeiter und ihrer Unternehmen entwickeln.“

Die Leiterin des Trainernetzwerks sieht Kooperation als wichtigste Antwort auf die aktuellen Umbrüche: „Wir brauchen die Fähigkeit, über die Grenzen einzelner Unternehmens- und Länderinteressen hinaus ein gemeinsames Handeln herzustellen. Dafür leisten die FUTURE-Methode und sicher auch die FUTURE-Konferenz einen wichtigen Beitrag.“

Info: www.future-konferenz.info

 

Fact-Box:
FUTURE-Konferenz „Wir haben Zukunft“

- Referenten: Joachim Bauer, Anselm Grün, Stephan Schulmeister, Matthias Horx, Birgit Schuler, Wolfgang Stabentheiner
- Zeit: 6. und 7. April 2017
- Ort: Hotel Gut Ising, Chieming am Chiemsee, Deutschland
- Kosten: 970 Euro (netto)
- Veranstalter: FUTURE-Training Beratung Coaching GmbH, Telefon 0043/5524/52076-0
- www.future-konferenz.info

 

Downloads:

PA FUTURE Konferenz PA FUTURE Konferenz (19 kB)

FUTURE Konferenz Matthias Horx FUTURE Konferenz Matthias Horx (352 kB)

Zukunftsforscher Matthias Horx spricht bei der FUTURE-Konferenz über die Entwicklung der Gesellschaft. Der Untertitel „Anleitung zum Zukunfts-Optimismus?“ ist allerdings mit einem Fragezeichen versehen. (Copyright: Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher www.horx.com, Foto: Klaus Vyhnalek)

FUTURE Konferenz Anselm Gruen FUTURE Konferenz Anselm Gruen (102 kB)

Pater Dr. Anselm Grün benennt bei der FUTURE-Konferenz die wichtigsten Eigenschaften guter Führungskräfte: „Menschen führen, Leben wecken“. (Copyright: Anselm Grün)

FUTURE Konferenz Joachim Bauer FUTURE Konferenz Joachim Bauer (781 kB)

Univ.-Prof. Dr. Joachim Bauer, Arzt, Molekular- und Neurobiologe, referiert bei der FUTURE-Konferenz über menschliche Grundmotivationen aus neurowissenschaftlicher Sicht. (Copyright: Joachim Bauer)

FUTURE Konferenz Stephan Schulmeister FUTURE Konferenz Stephan Schulmeister (311 kB)

Wirtschaftsforscher Mag. Dr. Stephan Schulmeister plädiert in seinem Referat bei der FUTURE-Konferenz für einen „New Deal“ in der Zeit eines krisenhaften Kapitalismus. (Copyright: Stephan Schulmeister)

FUTURE Birgit Schuler FUTURE Birgit Schuler (476 kB)

Birgit Schuler leitet das Trainer-Netzwerk FUTURE und ist Initiatorin und Leiterin der FUTURE-Konferenz. (Copyright: Caroline-Simone Vlasek)

FUTURE Wolfgang Stabentheiner FUTURE Wolfgang Stabentheiner (520 kB)

Wolfgang Stabentheiner, Gründer des Trainernetzwerks FUTURE ist einer der Gastgeber der Konferenz. (Copyright: Raphaela Pröll)

FUTURE Konferenz Logo FUTURE Konferenz Logo (135 kB)

Das Motto der FUTURE-Zukunftskonferenz: „Wir haben Zukunft“. (Copyright: FUTURE)

FUTURE Logo FUTURE Logo (256 kB)

Logo des Trainernetzwerks FUTURE Training | Beratung | Coaching. (Copyright: FUTURE)

Abdruck für alle Bilder honorarfrei zur Berichterstattung über FUTURE Training | Beratung | Coaching. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.

 

Rückfragehinweis für die Redaktionen:
FUTURE Training | Coaching | Consulting, Mag. Wolfgang Steger, Telefon +43/664/2215012, Mail wolfgang.steger@future.at
Pzwei. Pressearbeit, Wolfgang Pendl, Telefon +43/699/10016399, Mail wolfgang.pendl@pzwei.at

KURZMELDUNGEN
  • Über das Schreiben: „eine wunderbare Sache“

    MaxLang2Ein Gespräch mit dem Bregenzer Autor und Texter Max Lang über das Schreiben und seine Inspirationsquellen. Hier geht es zum Interview.

     
  • If you fail to plan, you are planning to fail!

    P2 Blog Jahresplan 157Tipps wie sie ihre Kommunikation über das Jahr hinweg richtig planen finden sie hier

    Merken

     
  • Das hat mit Gleichberechtigung nichts zu tun

    weltfrauentag 157Heute am 8. März 2017 ist der Internationale Frauentag. Da wollen auch wir etwas dazu sagen.

    Merken

    Merken

    Merken