++ WERBEPREIS ADWIN: JUROREN SIND KINDER ++ AUSHUBDEPONIE MALONS: RÖTHIS STARTET BÜRGERBETEILIGUNG ++ WORLD FUTURE COUNCIL VERÖFFENTLICHT "BREGENZER ERKLÄRUNG" ++ 10. WORLD FUTURE FORUM IN BREGENZ: "POSSIBILISTEN" AUF DER SUCHE NACH LÖSUNGEN ++

Freitag, 27. Mai 2022

Morgen, Samstag, wird die vierte „Genuss am See“ eröffnet

Bregenz – Zum vierten Mal geht im Festspielhaus Bregenz die „Genuss am See“ über die Bühne. Das kulinarische Festival präsentiert mit 85 Ausstellern Köstlichkeiten aus der Region und Kochstars aus vier Ländern.

Der Bregenzer Herbst steht ganz im Zeichen des Genusses. Am Samstag um 10 Uhr eröffnet Bürgermeister Markus Linhart die „Genuss am See 2005“, das Zentrum der Bregenzer Genusswoche. Im Festspielhaus laden 85 Aussteller aus der Bodensee-Region zum Schauen, Kosten und Genießen. 26 Betriebe im Raum Bregenz ergänzen das Genuss-Programm durch vielfältige kulinarische Angebote.

Für Feinschmecker bietet die „Genuss am See 2005“ nicht nur Degustationshäppchen, sondern auch Möglichkeiten zum genüsslichen Verweilen. Die BÖG, Beste Österreichische Gastlichkeit, präsentiert in ihrem Genuss-Restaurant die besten Vorarlberger Köche, der Gourmet Club Vorarlberg zeichnet als Mitveranstalter für den Galaabend am 17.10. verantwortlich. Der junge Wiener Senkrechtstarter Oliver Scheiblauer wird das sechsgängige Gala-Menü zaubern. Sein Motto „Dem See auf den Grund gehen“.

Keine „Genuss am See“ ohne große Kochkünstler. Beim „Kongress der Köche“ am Montag (13 bis 18 Uhr) werden der deutsche Fernsehkoch Johann Lafer, Toni Mörwald aus Niederösterreich, Karlo Wolf, Wegbereiter von Ess- und TrinkArt und die bekannte Ernährungswissenschaftlerin und Autorin Hanni Rützler referieren. Johann Lafer steht um 12.30 Uhr seinen Fans bei einer Autogrammstunde zur Verfügung.

Wer Spitzenköchen bei der Arbeit über die Schultern schauen will, kann das in der Schauküche tun. Küchengeheimnisse werden unter anderen Erich Häusler, Hansi Baumgartner, Heino Huber und Rainer Troy verraten.

 „Genuss am See 2005“ findet von 15. bis 18.Oktober im Festspielhaus Bregenz statt.

Informationen: Festspielhaus Bregenz, Telefon +43/5574/413-352, E-Mail genuss@festspielhausbregenz.at, Web: www.genuss-am-see.com 

Factbox
Genuss am See 2005
Festspielhaus Bregenz
15. bis 18. Oktober
85 Aussteller
Öffnungszeiten: 15., 16., 17.10 jeweils 11 bis 19 Uhr. 18.10.: 11 bis 18 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene € 10.-, Ermäßigt: € 6.-, Kinder bis 12 Jahre frei Dauerkarte: € 30.-

Rückfragehinweis:
Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus GmbH, Geschäftsführer Mag. Gerhard Stübe, Telefon +43/5574/413-301, Mail gerhard.stuebe@festspielhausbregenz.at oder Iris Pechlaner +43/5574/413-352, Mail genuss@festspielhausbregenz.at
 Pzwei. Pressearbeit, Jutta Berger Telefon +43/676/9344720, Mail jub@pzwei.at

KURZMELDUNGEN
  • Über das Schreiben: „eine wunderbare Sache“

    MaxLang2Ein Gespräch mit dem Bregenzer Autor und Texter Max Lang über das Schreiben und seine Inspirationsquellen. Hier geht es zum Interview.

     
  • If you fail to plan, you are planning to fail!

    P2 Blog Jahresplan 157Tipps wie sie ihre Kommunikation über das Jahr hinweg richtig planen finden sie hier

    Merken

     
  • Das hat mit Gleichberechtigung nichts zu tun

    weltfrauentag 157Heute am 8. März 2017 ist der Internationale Frauentag. Da wollen auch wir etwas dazu sagen.

    Merken

    Merken

    Merken